%site_title%

Poooooooosauuuuuuuuune!

Die Posaune war Thema des Musikunterrichts in Klasse 3.

Frau Both-Kümpel erzählte uns viel über das Instrument und gab uns eine Kostprobe Ihres Könnens.

Den meisten Spaß hatten die Schüler aber, als sie unter Anleitung selbst der Trompete und der Posaune die ersten Töne entlockten. (pg- 5.6.15)

'Instrumentenkunde hautnah' erleben


Das konnten die Schüler der Klasse 4 in dieser Woche  im Musikunterricht.
Helena Kuhn (Schülerin der Klasse 4) stellte die Violine an klanglichen Beispielen ihren Mitschülern vor. Ebenso wurde der Kontrabass den Kindern von Reinhard Geilhof näher ins Ohr gebracht.
Den beiden Musikern wurden natürlich viele Fragen gestellt und
für das gemeinsame Spielen eines "Menuetts für Streicher von J. S. Bach" am Schluss der Stunde, wurden sie mit viel Applaus belohnt. (pg - apr.2015)

Osterferienbeginn mit sphärischen Klängen

Der Tanner Musiker Thomas Dörschmann  verzauberte am letzten Schultag vor den Osterferien die Schüler und Lehrer der Eberhardschule mit dem elektronischen Instrument Theremin.
Töne in Filmen wie bei Pippi Langstrumpf, die man bisher keinem Instrument zuordnen konnte, bekamen jetzt plötzlich ein Gesicht.
Herr Dörschmann erklärte sehr anschaulich die Funktionsweise des Instrumentes und begleitete auch Songs mit diesen eigenwilligen Tönen. Im Anschluss durften mehrere Kinder das Instrument ausprobieren, was riesig Spaß machte und alle faszinierte.
Vielen Dank für das tolle Erlebnis!
(na –März 2015)

Andacht zum 3. Advent

(na- 15.12.14)

Trachtenkinder der Eberhardschule tanzen im Altenheim 'Meo Domo'

Im Innenhof des Pflegeheimes erwartete die Kinder bei der Ankunft sonniges Wetter und viele Bewohner des Heimes, die es sich bereits an schattigen Plätzen gemütlich gemacht hatten.  Gespannt folgten sie den Vorführungen der Kinder, die mit ihren  alten Tänzen die Senioren  begeisterten. (na – 4.7.14)

Volkstanz-AG der Grundschüler im Kindergarten Tann

Ihren ersten Auftritt in einer 'richtigen Tracht' hatten die Tanzkinder aus Klasse 1 und 2 im Tanner Kindergarten.

Das Wetter konnte nicht besser sein. Auf der großen Wiese hinter den Gebäuden - eingerahmt in frühlingshaftem Grün und warmer Sonne - tanzten die Schulkinder überlieferte Singtänze, die genau wie der Ursprung der Tanzkleidung über 100 Jahre zurückliegt. Beim nordischen Tanz 'Lapadu durften dann Kindergarten- und Schulkinder gemeinsam tanzen. Das hat richtig viel Spaß gemacht! (na - 6.5.14)

Trommeln für Musikunterricht - bemalt von Schülern der 8. u. 9. Klasse (Juni 2013)

Nachwuchswerbung durch den MusikCorps Tann in der Grundschule

Der MusikCorps Tann lud am letzten Freitag uns Kinder der Klassen 3 und 4 zu einer Informationsstunde  ein. Mit großer Begeisterung konnten wir vieles selbst auf den Instrumenten ausprobieren.

Die kreativen Aufgabenstellungen ließen keine Langeweile aufkommen.

Wir haben festgestellt, dass wir beim Saxophonspielen viel erfolgreicher waren als beim Anblasen der Trompete.

Die Aufgabenstellung mit dem Zug der Posaune beim Spielen einen Dosenturm zum Einstürzen zu bringen, artete zum großen Wettbewerb aus.

Beim Ausprobieren von eigenen Rhythmen auf den Schlaginstrumenten hätte der ein oder andere Helfer des Musikcorps bestimmt Ohrenschützer gebrauchen können.

Leiser ging es beim Spiel der Querflöte zu, denn hier mussten wir die gehörten Lieder auf dem Ralleybogen notieren.

Die Zeit verging viel zu schnell und ein paar Kinder aus der Klasse sind so motiviert worden, dass wir sie vielleicht in 1 bis 2 Jahren selbst im Orchester finden werden. (pg – 22.5.13)

Kinderoper ‚Papageno‘ aus Wien in der Rhönhalle

Schon mehrmals waren junge professionellen Sänger des Wiener Ensembles zu Gast in Tann. Mit dem Singspiel ‚Papageno im Wunderland‘ gelang es den Sängerinnen und Sängern auch in diesem Jahr, die Grundschüler aus Tann und Schlitzenhausen in die ‚Welt der Oper‘ einzuführen und zu begeistern.

„Papageno (Bariton) entlehnt aus Mozarts ‚Die Zauberflöte‘, ist ein Vogelfänger, der mit seinem Freund Giardino (Tenor) im königlichen Garten des Wunderlandes arbeitet. König Novello (Bass) ist das Sinnbild eines guten Herrschers. Seine Schwester, im Stück Tante Verucca (Sopran) genannt, strebt aber mit allen Mitteln die Machtübernahme an. Papgeno verliebt sich in Prinzessin Rosa (Mezzosopran), die Tochter von König Novello. Zusammen mit seinem Freund Giardino entwirft er einen Plan, mit dessen Hilfe es gelingen soll, Rosa zur Frau zu bekommen. Zuvor gibt es aber noch ein Rätsel zu lösen…“ (Auszug aus dem Flyer der Kinderoper Papageno).

Mit Hilfe der Glücksfee Fortuna und Unterstützung von drei Schülern gab es dann auch ein glückliches Ende.

Wir bedanken uns für eine lebendige, kindgerechte Aufführung mit hochmotivierten Darstellern.

(NA-12. März 2013)

KURZINFO der letzten Schulwoche: Alice im Wunderland

Während die Neuntklässler ihre Abschiedsfeier in der Rhönhalle hatten, konnten sich die Klassen 1 bis 3 das Schülermusical 'Alice im Wunderland' in der Ulstertalschule in Hilders anschauen. Begeistert waren die Jüngsten von den herrlichen Kostümen, dem besonderen Bühnenbild und natürlich von der ausgezeichneten musikalischen Leistung der Schüler.

Herzlichen Dank der USH für die Einladung!

Zupfinstrumentenbau Klasse 4