%site_title%

Preisverleihung beim Malwettbewerb der VR-Bank NordRhön EG

In der Hofpause bei strahlendem Sonnenwetter gab es für die Kinder der Eberhardschule eine besondere Überraschung:Der Leiter der Bankfiliale in Tann, Herr Göbel, ehrte die Preisträger des 46. Malwettbwerbes und des Preisausschreibens mit einer Urkunde und jeweils einem Rucksack. Eine Taschenlampe erhielt die Gewinnerin im Preisausschreiben, und für alle anderen Kinder gab es einen Trostpreis. Ein herzliches Dankeschön! (na- 12.5.16)

'Das Leben ist bunt' - Menschen mit Behinderung malen gemeinsam mit Drittklässlern

(na-4.5.16)

Malaktion der Eberhardschule gemeinsam mit Bewohnern der Diakonie Tann

Ein ganzer Schultag war für dieses Vorhaben in Klasse 3 der Eberhardschule eingeplant.

Zum einen ging es um das künstlerische Gestalten unter dem Motto ‚Das Leben ist bunt‘ zum anderen sollte eine Möglichkeit der Begegnung geschaffen werden zwischen den Schulkindern und Menschen mit einer Behinderung.

Aufgeteilt in zwei Gruppen, konnte eine Gruppe der Schüler im Tanner Atelier der Diakonie unter Anleitung des Künstlers und Sozialpädagogen Bernd Baldus in der Technik der Radierung arbeiten, die andere Gruppe in der Schule in der Organisation von Frau Brigitte Ader.

Am Ende dieses Schultages kamen alle Kinder noch einmal zusammen und äußerten sich im gemeinsamen Gespräch und schriftlich zu den Eindrücken, die jeder für sich an diesem Tag gewonnen hatte. Zwei Beispiele sollen hier exemplarisch vorgestellt werden:

Anna-Lena: Wir waren im Kunst-Café und haben mit Bernd Baldus gemalt und gedruckt. Zuerst haben wir in  ein Plättchen ein Muster geritzt und dann noch ein Papier draufgelegt. Danach hat man es noch auf eine Druckmaschine gelegt. Man musste an einem Rad drehen und dann war das Blatt bald auf einem Blatt.

Antonia: Wir hatten am Mittwoch ein Kunstprojekt mit Haus Noah-Bewohnern. Es hat sehr viel Spaß gemacht. Das Thema hieß: „Das Leben ist bunt“. Die eine hieß Elke, sie hat ein Telefon gemalt und Steffi einen Vogel. Igor hat ganz bunte Farben gemalt. Zusammen haben wir ein riesiges Bild gemalt. Wir haben noch Spiele gespielt und ich hab gemerkt, wie schwer es ist im Rollstuhl zu sitzen. Die Pflegerinnen haben uns erklärt, dass wir eine Gemeinschaft sind und wir alle Menschen mit aufnehmen sollen. Es war ein toller Tag! (na- 5.4.16)

Der Frühling hält in der Eberhardschule Einzug

(Tulpen - Gruppenarbeit Kl.1 -März 2016 -tb)

(Kopie 2)

(Mein lustiges Haus 1a Juni 2015 -na)

Malwettbewerb der VR-Bank

Ganz überrascht waren die Kinder der einzelnen Klassen, als ihnen mitgeteilt wurde, dass sie in der großen Pause für ihre Malarbeiten geehrt werden. Der Zweigstellenleiter der VR-Bank Tann Herr Bernhard dankte den Kindern für ihre Teilnahme an dem Wettbewerb und freute sich über die gelungenen Ergebnisse. Zur Belohnung überreichte er ihnen eine Urkunde und Sachgeschenke. Als Trostpreis für alle anderen Teilnehmer gab es noch Buntstifte, die sicherlich gute Verwendung finden. Vielen Dank an die VR-Bank und herzlichen Glückwunsch an die jungen Künstler, die hier einen Preis gewonnen haben. (na- 18.05.15)

Frühlingsgrüße von Eva und Antonia aus der 1. Klasse (März 2015)

Grafikhit bei den Viertklässlern: 'Zentangle' gestalten

(März 2015)

(Kopie 1)

Bewegung im Schnee, 3. Klasse Febr 2015

Klasse 4a macht Ordnung - Aktionen im Kunstunterricht

In den letzten Stunden beschäftigten wir uns mit der Kunst des Schweizers Wehrli. Dabei wurden nicht nur – wie gewohnt – Bilder ‚gemalt‘, sondern auch Aktionen durchgeführt. Vor allem die Aktion ‚Ordnung in der Schulklasse‘ war zwar eine schweißtreibende Angelegenheit, hat uns aber viele Einsichten und Ansichten geliefert. (na – jan. 2015)

Plakate zum Schulfest 2014 aus den Klassen 1 bis 4

Mein Traumzimmer

Die Jungen und Mädchen der Klasse 4 hatten sich im Kunstunterricht mit dem Thema 'Wohnen' beschäftigt. Traumhafte Vorstellungen vewirklichten sie mit viel Phantasie. (na -31.05.2014)

Kunstprojekt - Friedensreich Hundertwasser in Klasse 2

In den letzten Kunststunden hatten wir uns intensiv mit dem Künstler Friedensreich Hundertwasser auseinandergesetzt. Ein Arbeitsergebnis und gleichzeitig ein Geschenk zu Ostern war der Blumentopf mit dem Motiv ‚Hundertwasserhaus‘. (na – 10.4.14)

"TRAUMBILDER:Nimm uns mit in deiner Fantasie!"

Beim Malwettbewerb 2013/2014 der VR-Bank NordRhön hatte sich die Eberhardschule wie schon seit vielen Jahren mit allen Klassen beteiligt. Die Klassensieger des Malwettbewerbes erhielten in einer kleinen Feierstunde in der Eberhardschule durch Mitarbeiter der VR-Bank Tann Urkunden und Preise. Ortssieger mit seinem Bild ‚Planetenfresser‘ wurde Leander-Leopold Eberhart aus Klasse 2a. (na -9.4.14) Darüber hinaus wurden auch alle teilnehmenden Schüler mit einem Trostpreis beschenkt. Wir bedanken uns bei der VR-Bank NordRhön für die Aktion und freuen uns schon auf das neue Motto im nächsten Jahr. (na- 9.4.14)

1 - 2 - 3 - Zauberei!

Mit Schülerhilfe entstand in den letzten Tagen ein Gemälde vom Namenspatron unserer Schule: Eberhard von der Tann. (na- 6.3.14)

Schulhofgemälde mit Kreide 1a Sommerferien 2013

Trommeln für Musikunterricht - bemalt von Schülern der 8. u. 9. Klasse (Juni 2013)

Ausstellungsbesuch im Naturmuseum Tann

Kurz vor Abschluss ihrer Schulzeit in der Eberhardschule nutzte die Klasse 9 wie in jedem Jahr das Angebot einer Kunstausstellung in Tann. Diese beonderen Ausstellungen nehmen in der Regel allle Klasse der Grund- und Hauptschule wahr.(na - Juni 2013)

Murmelbahn... mal anders!

Mit Einfallsreichtum, Teamgeist und Geschick kann man aus Pappe richtig schnelle MURMELBAHNEN bauen. Welche Bahn funktioniert? Wo rollt die Murmel in das richtige Ziel? Wir mussten probieren, erproben und diskutieren. Am Ende rollte die Kugel überall! (Klaase 4  -tb)

Preisverleihung beim Malwettbewerb

Ganz überrascht waren die Schüler, die sich in der großen Pause zu einer Preisverleihung im Fahrschülerraum treffen sollten. Nicht schlecht staunten sie, als sie die vielen Geschenke auf dem Tisch sahen. Herr Mario Dänner und Herr Christian Bernhardt von der VR-Bank Tann überreichten jedem Schüler der Klassenstufe 1 bis 9 einen Preis für das jahrgangsbeste Gemälde, das für den Malwettbewerb zu erstellen war. Nach dem Schlussbeifall für die Geschenke und die besonderen Malleistungen gab es noch für alle anderen Schüler attraktive Trostpreise. Vielen Dank an die VR-Bank!(na - 22.4.13)

Schwarz-Weiß - Winter und Faschingszeit im Kunstunterricht

(Kunstunterrricht Frau Bitterlich - Febr. 2013)

'Kahler Baum im Winter' - Wasserfarbenbilder der 2. Klasse und Gipsmasken zum Thema 'Maskenball' der 8. Klasse

Malwettbewerb der VR-Bank -Preisverleihung Ortssieger

"Das Thema des 42. internationalen Jugendwettbewerbs lautete in diesem Jahr 'Jung und alt - Gestalte, was uns verbindet!' 

Die kleine Feier in der Eberhardschule begann der Filialleiter Herr Mario Dänner mit den Worten: "Wir wollen die jungen Künstlerinnen und Künstler mit den wohlverdienten Preisen und Urkunden auszeichnen."  Über die wertvollen Sachpreise und Urkunden- überreicht von der Mitarbeiterin Andrea Ullrich - freuten sich die Schülerinnen der Klassen 1 bis 9. Außerdem durften sich alle Schüler der beteiligten Klassen auch freuen. In diesem Jahr gab es als Trostpreis einen Leuchtmarkerstern. Herzlichen Dank!

(03.05.2012)

Jugendwettbewerb "Zuhause! Zeig uns deine Welt!"

Seit Jahrzehnten (!) nimmt die Eberhardschule Tann mit allen Klassen jedes Jahr an dem internationalen Jugendwettbewerb der VR-Bank teil.

Die Preisverleihung für den diesjährigen Wettbewerb führte Herr Dänner von der VR-Bank Nord/Rhön in unserer Schule durch. Mit attraktiven Preisen wurden die Klassensieger für ihre Malarbeit geehrt. Einen besonderen Trostpreis bekamen alle Schüler, die an dem Malwettbewerb teilgenommen hatten: einen Zeichenblock. Damit ist gleich die 'Unterlage' für weitere kreative Malergebnisse geschaffen.

Ein besonderes Dankeschön an die VR-Bank NordRhön eG für die Unterstützung unserer Schule.

(Juni 2011)

Kreidebilder ganz groß (Mai 2011)

Klassenthema: 'So stelle ich mir meine Schule vor.'

Die 6. Klasse hat den Anfang gemacht. 'Großformatiges Malen auf dem Schulhofasphalt als Klassenaktion' steht als Projektthema im Kunstunterricht für alle Klassen der Eberhardschule auf dem Programm. In den Sommermonaten werden nacheinander alle Klassen unserer Schule die Gelegenheit haben, ihre Entwürfe großformatig zu präsentieren.

Gleich nach der Fertigstellung werden die Gemälde fotografiert und bleiben somit auch erhalten. Denn - wie heute geschehen - hat ein Regenguss zwei Tagen danach gleich wieder Platz für neue Gemälde gemacht (s. Foto)

Gestatten, Kultur!

Seit 13 Jahren gibt es die Ausstellung 'Gestatten,Kultur!' inTann.

Das Tanner Diakoniezentrums präsentiert Werke renommierter Künstler und Künstlerinnen gemeinsam mit Kunstschaffenden des Tanner Diakoniezentrums im Naturmuseum Tann.

Für den Fachbereich Kunst der Eberhardschule ist es jedes Jahr eine willkommende Gelegenheit, den Kunstunterricht durch die originale Begnung zu bereichern.(Mai 2011)