%site_title%

Keine News in dieser Ansicht.

Erstklässler erleben den Maler Henri Matisse in der Kinderakademie Fulda

Am 15. Januar 2016 besuchten die Klassen 1a und 1b die Kinderakademie in Fulda. Zunächst erlebten die Erstklässler eine sehr interessante Führung in der Sonderausstellung zum französischen Künstler Henri Matisse. In der Kunstausstellung waren die Kinder besonders von den Scherenschnitten des Künstlers beeindruckt. Matisse überzeugte sie durch Farbvielfalt und Formenreichtum. Mit Kreativität und Offenheit formulierten die Kinder der ersten Klasse eigene Ideen und Eindrücke zu den ausgestellten Bildern. Ein Schüler stellte fest: „Matisse benutzte die Schere als Vorzeichnung, er schnippelte einfach los.“ Auch die Kinder durften am Ende der Führung eigene Formen aus bunten Papieren ausschneiden und als Erinnerung mitnehmen.
Nach dem Besuch der Ausstellung verbrachten die Schülerinnen und Schüler noch Zeit im Museum. Dort konnte gespielt und experimentiert werden. Auch der Nachhauseweg wird allen im Gedächtnis bleiben, denn die Rhöner Berge und Straßen waren zugeschneit. (tb - 19.01. 2016)

Winterlicher Januar 2016 in der Eberhardschule

(... zur Freude der Kinder! - na18.01.16)

Wir wünschen frohe Weihnachten, schöne Ferien und ein gesegnetes Neues Jahr

(Weihnachtsfeier der Eberhardschule, hier: 'Weihnachten - wie es wirklich war' - na 21.12.15)

Die weite Welt ganz nah

(pg - 25.12.15)

Die Klasse 3 hatte von Januar bis Juni 2015 regen Briefkontakt mit einem Navigationsoffizier der Fregatte Hessen,
die sich für knapp 6 Monate auf einer Einsatz- und Ausbildungsfahrt befand. Die Kinder schrieben Julian Geilhof viele E-Mails und bekamen aus den bereisten Ländern Post zurück.
Vor der Klasse hing eine große Weltkarte, wo die Kinder den genauen Fahrtweg der Fregatte Hessen mit einem Wollfaden und kleinen Steckknöpfen absteckten und so die Tour genau mitverfolgen konnten.
 
Text Lukas Hahner (Schüler der Klasse 3):
 
Julian Geilhof war am 22. Dezember 2015 in der Klasse 3 in der Eberhardschule Tann.
Wir Kinder aus der Klasse durften Fragen an Julian über die Marine Hessen stellen z.B.:
"Was sind Piraten?"
"Welche Berufe gibt es auf dem Schiff?
"Wie viele Frauen arbeiten bei euch?"
"Gibt es auch einen Friseur?"
   "Welche Tiere habt ihr in Afrika und im Wasser beobachten können?"

Und er hat uns die Fragen alle beantwortet. Zum Schluss haben wir noch ein Foto mit ihm gemacht.
 
Frohe Weihnachten und ein frohes und gesundes Neues Jahr
 
 wünscht


 Lukas

Weihnachtsfeier der Eberhardschule in der Rhönhalle

(Bildeindrücke vom Weihnachtsprogramm der Grundschüler - na 21.12.15)

4. Adventsandacht

(na - 21.12.15)

Weihnachtsfeier der Eberhardschule Tann

Am Montag, dem 21.12.15 findet in der Rhönhalle die jährliche Weihnachtsfeier von  09.30 bis ca. 10.30 Uhr statt.
Die Schüler gestalten das Programm.

Eltern, die an der Feier teilnehmen möchten, sind herzlich eingeladen.

3. Adventsandacht

(na-14.12.15)

2. Adventsandacht

In den Adventsandachten begleiten wir das Mädchen Nele auf dem Weg nach Bethlehem. Sie möchte dem Christkind auch etwas schenken. Einen selbst gebastelten Stern, ein Buch und ihre Rollschuhe nimmt sie mit. Auf ihrem Weg begegnet sie Menschen, die traurig, krank oder einsam sind. Nele beschenkt diese Menschen und setzt ihren Weg fort. (na -7.12.15)

1. Adventsandacht 2015 in der Eberhardschule

In diesem Jahr wollen sich die Kinder des vierten Jahrgangs mit der Schulgemeinde auf den Weg nach Bethlehem machen. Wir fragen uns: Wo ist Bethlehem heute? (na- 30.11.15)

Viertklässler tanzen für Senioren

Eine kleine Gruppe der Volkstanz-AG der Eberhardschule zeigte den Senioren des Altenheims meo domo in Tann Tänze aus ihrem Progamm. Die Kinder 'wirbelten' mit Begeisterung im großen Kreis des Gemeinschaftsraumes. Dankbare Senioren klatschten und freuten sich über diesen Beitrag. - Ein guter Einstand für die Adventszeit!

(na- 27. Nov. 2015)

Glückliche Schulkinder

(Der erste 'richtige' Schnee in der Schule - na 25.11.15)

Spieletag an der Eberhardschule

Kindergarten und Schule - sich gegenseitig 'beschnuppern' - gemeinsam Sport treiben

Mit viel Freude und auch Ehrgeiz strengten sich die Kindergartenkinder der umliegenden Einrichtungen und die Schüler der Klassen 1 und 2 der Eberhardschule Tann sowie der Regenbogenschule Schlitzenhausen an, die angebotenen Übungen gut zu absolvieren. Dank der guten Vorbereitung der Lehrerin Frau Trabert, der Hilfe der Kollegen und dem Einsatz von Erzieherinnen und Eltern hatten alle viel Spaß an dem 'bewegten' Vormittag'. - Wir freuen uns schon auf die nächste gemeinsame Aktion! (na- 18.11.15)

Eberhardschule auf Theatertour in Meiningen

Wie bereits in den letzten Jahren waren Kinder, Eltern und Lehrer der Eberhardschule begeistert von der Kinderinszenierung im Meininger Theater. Jede Altersgruppe konnte mit dem Stück ‚Dschungelbuch‘ etwas zur Freude und zum Nachdenken mit nach Hause nehmen. So sollte ‚Theater’ sein! - Bei der Nachbereitung in den einzelnen Schulkassen wurden diese Eindrücke aufgearbeitet. Eine besondere Form stellt die Umsetzung des Erlebten in einem Gedicht dar. Hier ein Beispiel aus Klasse 4b:
Im Theater
Ich kann die Schauspieler sehen und die schönen Tierkostüme und die Bühne sehen.
Ich kann das Trampeln auf der Bühne hören, das Sprechen der Leute und das Klatschen hören.
Ich kann Nebel gut riechen, die netten Menschen spüren, das Theater und die Freude spüren.

(tb - na - 19.11.15)

Erst- und Zweitklässler tanzen im Kindergarten Tann

Mucksmäusenstill saßen die Tanner Kitakinder auf den Bänken im Turnraum und beobachteten gespannt, was die Schulkinder aus der ersten und zweiten Klasse vorführten. Der reichliche Applaus ließ  die Tänzer gleich noch ein 'bisschen größer' werden! Zum Schluss machten alle Kindergarten- und Schulkinder mit bei dem lustigen Tanz 'Lapadu'. (na -10.11.15)

Herbstzeit -Bastelzeit

(Basteln mit Naturmaterialien Kl. 3 Nov. 2015 - na)

Schöne Herbstferien!!

Apfelernte in der Eberhardschule - Kl. 2 am 13.10 15 -na

Wanderung zur Wasserkuppe

Bei idealem Wanderwetter begann am Dienstag, dem 13. 10. 15 nach kurzer Busfahrt die Klasse 4a ihren Wandertag in Wüstensachsen. Vorbei am herrlichem Herbstpanorama der Landschaft kamen wir bald zu den 'Schafsteinen'. Die Kinder waren beeindruckt von diesem Naturschauspiel. Kurz danach flogen direkt über uns die startenden Segelflugzeuge, die fast zum Greifen nahe waren. Auf der Wasserkuppe erwartete uns dann ein weiter Rundblick in die Rhön, den wir vom Radom aus und dem Fliegerdenkmal genießen konnten. Nach Besichtigung des Segelflugmuseums ging es dann wieder zurück nach Wüstensachsen. Müde und glücklich fuhren wir dann zurück in 'unser Tann'. Fazit:Ein wunderschönes Rhönerlebnis. (na -15.10.15)

Kugelbaum-Wanderung

Am Dienstag, 6. Oktober 2015, wanderten die zweiten Klassen von der Schule über Wendershausen zum Kugelbaum. Nachdem wir die erste Rast am Spielplatz in Wendershausen eingelegt hatten, erreichten wir den Kugelbaum in rekordverdächtigem Tempo. Wir nutzten die Zeit um ein Picknick zu machen, Fußball zu spielen, Seil zu hüpfen, Schafe zu besuchen und sogar einen Tanz aufzuführen. Auf dem Rückweg blieb noch Zeit zwei Spielplätze zu erkunden. Obwohl Regen angesagt war, fiel kein einziger Tropfen und wir kamen trocken an der Eberhardschule an. (nt – 12.10.15)

Dunkle Jahreszeit? Sicherheitswesten tragen!

(na- 07.10.15)
Tanz in der 'großen Pause' auf dem Schulhof (na- 30.9.2015)

Bewegungscheck der 2. Klassen

Am Dienstag, 22.09.2015, fuhren die Kinder der zweiten Klassen zum Bewegungscheck nach Hilders. Hier bewiesen sie ihre Geschicklichkeit und Kraft u.a. beim Standweitsprung, Sprint, Balancieren, Werfen, Sternlauf, Liegestütz und Rumpfbeugen. Zum Schluss holten sie beim 5-Minuten-Lauf noch einmal alles aus sich heraus. (nt- 23.09.2015)

Einschulungsfeier 2015 in der Rhönhalle

Traditionell fand die Einschulungsfeier der Eberhardschule auch in diesem Jahr in der Rhönhalle  statt. Im vollbesetzten Saal wurden die 26 Erstklässler der beiden neuen Klassen mit einem umfangreichen Programm empfangen: Nach Liedbeiträgen des Grundschulchores begrüßte Herr Rektor Rasche die neuen Mitschüler und die Gäste. Es folgten Volkstänze der Tanz-Arbeitsgemeinschaft. Eingebettet in eine kleine Geschichte vorgetragen von der Schulelternbeirätin Frau Fuß, der Vorsitzenden des Schulvereins Frau Herchenhan und Herrn Rasche wurden die Jüngsten 'auf die Schule eingestimmt'. Als Geschenk erhielt dann noch jedes Kind vom Schulverein gestiftet einen Malkasten. Nach Vorträgen des 2. Schuljahres und dem Theaterstück 'Der verrückte Roboter' der Theater-Arbeitsgemeinschaft wurde es noch einmal spannend als die neuen Klassenlehrerinnen nacheinander ihre Schüler aufriefen. (na -9.9.15)

Erster Schultag im Schuljahr 2015/2016

Der 1. Schultag beginnt mit der 1. Stunde am Montag, dem 07. September 2015, um 7.40 Uhr.

Ablauf:

1. Stunde                    Klassenlehrerunterricht

2. Stunde                    Anfangsgottesdienst in der Stadtkirche

                                   Eltern sind herzlich eingeladen!

3. und 4. Stunde          Klassenlehrerunterricht

5. und 6. Stunde           Unterricht nach neuem Plan

 

In diesem Zusammenhang bitte beachten:

Die neuen Klassen 2 haben an diesem Tag bis zur 4. Stunde Unterricht.

Die Klassen 3 und 4 haben bis zur 6. Stunde Unterricht.

Dabei haben die dritten Klassen in der 5./6. Stunde Sport.

 

Erstklässler

Der Einschulungstag für die Erstklässler ist Dienstag, der 08. September 2015.

Der Gottesdienst für die Einschulungskinder findet am Sonntag, 06. 09. 2015 um 10 Uhr in der Stadtkirche zu Tann statt.