%site_title%

Informationen zu den Notbetreuungen an Wochenenden & in den Osterferien; Stand 28.03.

Wichtiger Hinweis:

Sind Sie auf eine Betreuung in den Osterferien bzw. an Wochenenden und Feiertagen angewiesen, nutzen Sie bitte die im Download-Bereich zu findenden Formulare:

 

"Formular.Informationen zur Notbetreuung meines Kindes.Wochenende.04.+05.04"

 

"Formular.Informationen zur Notbetreuung meines Kindes.Osterferien"

 

"bescheinigung-arbeitgeber.osterferienbetr."

 

"bestätigung.arbeitgeber.Notbetr.Wochenend-+Feiertagsbetr."

 

 

Auszug aus den Veröffentlichungen auf der Homepage des Kultusministeriums:

 

"Gilt die Notbetreuung auch in den Osterferien?"

 

"Ja. Auch in den Osterferien können vom 6.-9. April sowie vom 14.-17. April alle genannten Berufsgruppen die Notbetreuung für ihre Kinder in Anspruch nehmen. Zusätzlich gilt eine erweiterte Notbetreuung an den Wochenenden und Feiertagen für Kinder, von denen mindestens ein Elternteil oder die alleinerziehende Person in der Kranken- und Gesundheitsversorgung oder bei Rettungsdiensten tätig ist, der andere Elternteil ebenfalls in einem der weiteren Schlüsselberufe und zeitgleich arbeitet und die Betreuung innerhalb des unmittelbaren familiären Umfelds nicht sichergestellt werden kann."

Stand: 27.03.2020, 17.00 Uhr; Quelle: https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/umgang-mit-corona-schulen/fuer-eltern/haeufig-gestellte-fragen; letzter Zugriff: 28. März 2020

 

Stand: 31.03.2020; 8:00 Uhr

Änderung der Bedingung zur Notbetreuung Dienstag ab 24.03.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

aufgrund der neuen Beschlüsse der Landesregierung zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona- Virus vom 20. März 2020 hat sich auch eine wichtige Änderung zur Notbetreuung ergeben:

 

„Zur Notfallkinderbetreuung: Es ist ab sofort ausreichend, wenn nur ein Elternteil bspw. als Einsatzkraft bei Polizei oder Feuerwehr bzw. im Gesundheitswesen oder im Bereich der kritischen Infrastruktur arbeitet.“

 

Somit haben die auf den beiden Websites des Kultusministeriums und des Ministeriums für Soziales und Integration (s.u.) genannten Personengruppen nun schon das Anrecht auf Notbetreuung, wenn nur ein Elternteil diesen Gruppen zugehört.

 

Zur kurzfristigen Organisation der Notbetreuung ab Dienstag, dem 24. März 2020, brauchen wir deshalb bestimmte Informationen.

Auch für die Notgruppen muss das Ziel der Minimierung der notwendigen sozialen Kontakte gelten. Zudem ist weiterhin eine Bescheinigung von Ihnen und Ihrem Arbeitgeber erforderlich.

 

Sollten Sie nun die Notbetreuung nutzen müssen, bitten wir Sie im unteren Download-Bereich dieser Startseite folgende PDF-Formulare herunterzuladen:

 

• Bescheinigung-Arbeitgeber (Kultusministerium 21.03.2020) -

aktualisiert;22.03.11:15 Uhr

• Formular Informationen.Notbetreuung.21.03.20 - am PC beschreibbar

 

Bitte füllen Sie die Formulare aus und schicken sie an: d.rasche-est@web.de und gleichzeitig auch an poststelle.7295@schule.landkreis-fulda.de .

 

Sollten Sie Fragen zu dieser Vorgehensweise haben, melden Sie sich bitte telefonisch unter 06682-345 in der Eberhardschule und sprechen Sie auf den Anrufbeantworter. Wir werden im Laufe des Wochenendes mit Ihnen telefonisch Kontakt aufnehmen.

 

Schon jetzt für Ihre Mithilfe herzlichen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen

Dieter Rasche, Schulleiter

für das Team der Eberhardschule

 

Stand: 22.03.2020; 11:15 Uhr

 

 

Auch in dieser außergewöhnlichen Zeit: Ein Frühlingsgruß aus der Eberhardschule


Informationen zu den Einschulungsverfahren 2020/2021 & 2021/2022

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

um Sie schnellstmöglich über Termine oder andere Informationen zu den beiden Einschulungsverfahren informieren zu können, möchten wir hierzu diesen Platz auf der Startseite für Sie bis auf Weiteres als Informationsquelle nutzen.

 

Aktuelle Hinweise: Insbesondere zum Unterrichtsausfall bis zu den Osterferien

........................................................................................................................

Allgemeiner Hinweis:

Unsere Homepage ist im "Umbruch". Bitte nutzen Sie bis auf Weiteres nur diese "Willkommen-Seite" und den Link zu den aktuellen Speiseplänen.

........................................................................................................................

 

Zur Aussetzung des regulären Schulbetriebs bis zu den Osterferien

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

auf dieser Startseite unserer Homepage erhalten Sie ab sofort wichtige Informationen zum Unterrichtsausfall bis zu den Osterferien. Gleichzeitig können Sie zusätzlich - wie gewohnt - über Ihre Klassenleitungen und Elternbeiräte über aktuelle Entwicklungen informiert werden.

 

Heute erhalten Sie zuerst einen Überblick über die wichtigsten Informationen zum Ablauf zum Wochenanfang - Montag, 16.03.2020 und Dienstag 17.03.2020.

 

Haben Sie bitte Verständnis, dass Sie weitere Detailinformationen erst im Laufe des heutigen späten Nachmittags bzw. Abends erhalten können, da das Kollegium erst zu Organisation und Inhalt weitere Absprachen treffen muss.

 

Grundsätzlich gilt:

Die Schule ist in den Wochen bis zu den Osterferien - wie gewohnt - täglich bis 16 Uhr erreichbar. Hierbei gilt der Grundsatz, dass zur Vermeidung direkter sozialer Kontakte Sie uns über die Rufnummer 06682-345 oder über E-Mail: poststelle.7295@schule.landkreis-fulda.de erreichen können.

 

Geplante Konferenzen (Gesamt- & Schulkonferenz) und Elternabende (Einschulung) werden auf einen anderen Termin verschoben.

 

Auch der 1. Teil des Einschulungsverfahrens 2021/2022 wird verschoben.

 

Sie erhalten zu den genannten Veranstaltungen rechtzeitig neue Einladungen.

 

 

Weitere wichtige Informationen:

 

• Das Lernen der Schülerinnen und Schüler soll möglichst fortgesetzt werden.

 

• Am Montag, 16. 03.2020 haben Sie und Ihre Kinder die Möglichkeit, hierzu

notwendige Materialien und persönliche Gegenstände aus der Schule zu holen

und sich bei Bedarf mit Lehrkräften auszutauschen.

 

• Ab Dienstag, 17. 03.2020, bis zum Beginn der Osterferien wird eine

Notbetreuung in kleinen Gruppen von 7:40 Uhr bis 13 Uhr angeboten.

Die Betreuung am Nachmittag wird bis kommenden Dienstag noch geregelt.

 

Die Notbetreuung ist ausschließlich für die Kinder eingerichtet, wo beide

Elternteile bzw. Alleinerziehende in bestimmten Bereichen (sog. kritischen

Infrastrukturen) tätig sind.

Da die Liste der Bereiche ständig verändert wird, wird hier auf eine Veröffentlichung verzichtet. Bitte besuchen Sie für genauere Informationen folgende Seiten:

 

• Kultusministerium Hessen: https://kultusministerium.hessen.de/

sowie

• Ministerium für Soziales und Integration: https://soziales.hessen.de/

 

 

ACHTUNG: Die Notbetreuung kann in folgenden Fällen nicht gestattet werden, wenn ein Kind

• Krankheitssymptome aufweist

• in Kontakt zu infizierten Personen steht oder seit dem Kontakt mit infizierten

Personen noch nicht 14 Tage vergangen sind

• sich in den 14 Tagen vor Inkrafttreten dieser Verordnung oder danach in einem

Risikogebiet für Infektionen mit dem SARS-CoV-2—Virus aufgehalten hat und

noch keine 14 Tage seit der Rückkehr vergangen sind

 

 

Ergänzende Hinweise:

 

1. Eltern, die für ihre Kinder beim Handwerkerhof Essen bestellt haben, müssen an die Abmeldung denken!

 

2. Für Kinder, die die "Notgruppe" besuchen, ist die Busbeförderung gewährleistet.

 

3. Am Dienstag, 17.03.2020 erhalten Sie eine Info-Mail zur App "Anton".

Laut Anbieter kann es bei der App zurzeit zu Verzögerungen aufgrund Serverüberlastung kommen.

 

 

LIEBE ELTERN und ERZIEHUNGSBERECHTIGTE,

das Team der Eberhardschule möchte sich bei Ihnen herzlich für die gute Zusammenarbeit in Bezug auf diese außergewöhnlichen aber auch zwingend notwendigen Maßnahmen bedanken.

 

 

 

 

 

Stand: Mittwoch, 18.03.2020; 17:28 Uhr

 

......................................................................................................................

 

Schulsekretariat

Das Schulsekretariat ist regelmäßig montags bis mittwochs in der Zeit von 7:40 Uhr bis 13:00 Uhr sowie freitags von 7:40 Uhr bis 10:30 Uhr besetzt.

Zu anderen Zeiten nutzen Sie bitte weiterhin den Anrufbeantworter bzw. schreiben Sie uns eine Mail an: poststelle.7295@schule.landkreis-fulda.de.

 

.........................................................................................................................

 

Stand: 14.03.2020

 

Hinweise zu den Aufgaben & Wochenplänen bis zu den Osterferien

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

wohl wissend, dass viele Elternteile in dieser besonderen Situation beruflich stark eingebunden sind, sollten die Kinder die von den Lehrkräften gegebenen Aufgaben möglichst selbstständig bearbeiten können. Die Aufgabenstellungen haben deshalb meist wiederholenden und vertiefenden Charakter. Bei neuen Inhalten sind die eingesetzten Aufgabenformate den Kindern gut bekannt (Beispiel: Erarbeiten neuer „Laute“).

Ganz ohne Hilfe wird es wohl - ähnlich, wie bei den Hausaufgaben - bei keinem Kind gehen und es wäre schön, wenn Sie die Ergebnisse Ihres Kindes würdigen könnten.

Sollten dabei anhaltend Schwierigkeiten auftreten, bitten wir um eine kurze Rückmeldung an die bekannten Mailadressen der Lehrkräfte.

Denn es ist nicht Sinn und Zweck dieser Aufgaben, Druck oder Belastungen in die Familien zu bringen.

Wichtig ist zudem, den Kindern genügend Zeit zu geben. In den meisten Jahrgangsstufen hatten wir uns aufgrund Ihrer Rückmeldung bzgl. der technischen Voraussetzungen Zuhause doch dazu entschlossen, Übungsmaterial für den gesamten Zeitraum bis zu den Osterferien mitzugeben. Außerdem sollten die Kinder zur Stärkung des Immunsystems bei diesem Wetter genügend Zeit an der frischen Luft und in der Sonne verbringen.

Wir danken Ihnen für Ihre Rückmeldungen, weil wir nur so die Aufgaben gut an Ihre Kinder anpassen können.

 

Bleiben Sie und Ihre Familien gesund!

Viele Grüße vom Team der Eberhardschule

 

Stand: 19.03.2020; 16:00 Uhr

 

Nachrichten aus dem Schulverein

Erfolgreiche Spendenaktion

„LERNEN DURCH BEWEGUNG"

Der Schulverein der Eberhardschule Tann möchte sich bei allen Sponsoren für ihre großzügige Spende bedanken.

Von dem Erlös konnten diverse Spielgeräte für den Pausenhof gekauft werden.

Durch ihre Unterstützung ist es uns gelungen, den Kindern strahlende Augen und ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern.

Der Schulverein der Eberhardschule Tann sagt Danke an alle Spender, die die Aktion möglich gemacht haben!

 

Scheckübergabe Bücherbasar 2019

An unserer Jahreshauptversammlung am 16.12.2019 überreichte das Team des Bücherbasares Nadine Röder und Stefanie Braun einen Spendenscheck im Wert von 555,55 €.

Wir möchten uns ganz herzlich für diese Spende bedanken.

 

14-tägige Termine für das Angebot am Dienstagnachmittag von der Schule im 2. Halbjahr 2019/2020

Angebot Ran an Sport und Spiel (Schule)          
Die Termine im 2. Halbjahr:            
01. Termin 11.02.2020          
02. Termin 10.03.2020          
03. Termin 24.03.2020          
04. Termin 21.04.2020          
05. Termin 05.05.2020          
06. Termin 19.05.2020          
07. Termin 02.06.2020          
08. Termin 16.06.2020          
09. Termin 30.06.2020          
Hinweis: ungerade Kalenderwochen          
.................................................................................................................            

Alle anderen AGs finden wöchentlich statt.